Lutherweg Etappe 1

Touren im Kyffhäuserkreis
Wandern im Südharz
Gesamtlänge
0

Sehenswertes in der Nähe

Lutherweg Etappe 1
Ideal
geeignet
zum
Wanderweg
Wandern
Tourlänge:0
Höhe Start:0
Höhe Ziel:0
Höchster Punkt:0
Tiefster Punkt:0
Höhendifferenz:0
Aufstieg:0
Abstieg:0
Höhenprofil

Kurzbeschreibung:

Stolberg - Hainfeld - Rodishain - Steigerthal - Nordhausen

Von der Kirche in Stolberg/Harz führt der Weg durch die schöne Fachwerkstadt, durch das Stadttor, um dann recht steil bis zur Lutherbuche anzusteigen. Von dort oben hat man einen traumhaften Blick auf das Harz-Städtchen. Der Weg verläuft nun stetig und ohne große Anstiege bis nach Hainfeld, an der über 1000 Jahre alten Hunrodeiche vorbei. Am Ortsausgang von Hainfeld biegt die Etappe nach links in den Wald. Diesen verlässt man erst wieder nach etwa 1,5 Stunden am Ferienhotel Wolfsmühle mit Restaurant. Je nach Tageszeit und Hunger eine tolle Möglichkeit etwas zu sich zu nehmen. Nun geht es weiter nach Stempeda, an der Marktkirche vorbei, bis der Weg wieder ansteigt. Der "Alte Stolberg" ist erreicht, eine kleine Erhebung im Naturpark Südharz. Auf dem Stempedaer Marktweg geht es am Stein 100 vorbei bis nach Steigerthal. Ab hier läuft der Lutherweg ein ganzes Stück auf dem Karstwanderweg, seines Zeichens Qualitätsweg Wanderbares Deutschland. Durch Obstplantagen und auf schmalen Pfaden geht es immer weiter, bis die Kreisstadt Nordhausen erreicht wird. 

Anforderungen:

Mit über 20 Kilometern und aufgrund des Profils eher eine Tour für regelmäßige Wanderer.  

Kennzeichnung:

Grünes "L" auf weißen Grund

Touristische Schwerpunkt des Wanderwegs

Gleich zu Beginn kommt man in den Genuss der Fachwerkstadt Stolberg/Harz mit Schloss. Aufgrund des Themas Luther ist es natürlich eine geschichtlich geprägte Tour, mit Infotafeln am Wegesrand.

Mehr Infos und Fotos: http://hammaphotos.com/von-stolberg-nach-nordhausen-wie-luther/